Im Anfang war das Wort!

2. Diskussionsabend des Impulskreises der GdG Willich

Di., 27. Nov. 2018
Michael Neef

Wörter > Sprache > Denken
Wir befassen uns mit dem täglichen Sprachgebrauch.

Zum 2. Diskussionsabend lädt der Impulskreis GdG Willich ein
am 04.12.2018 um 20:00 Uhr

in den „Raum der Begegnung“ der Pfarre St.Johannes Baptist, Berliner Str. 10, 47877 Anrath (zwischen dem Kindergarten und der Pfarrbücherei, Parkmöglichkeiten sind vorhanden)

Ja, im Anfang war das Wort! - Das gilt seit Jahrtausenden und wird, so könnten wir es heute interpretieren, als göttliches Geschenk in allen Kulturen / Religionen verstanden.

Sprache bildet im ICH die Wirklichkeit ab.

Aus dem Hauptthema > Wörter - Sprache - Denken < wurden am ersten Abend u.a. die Teilbereiche „Eigener Sprachgebrauch“ und seine Auswirkungen sowie „Zuhören – auch sich selbst“ lebhaft diskutiert.

In der kommenden Diskussionsrunde werden wir - Hartmut Reiß und Bernhard Jäger - auf diesen ersten grundlegenden Gedanken aufbauen.
Innerhalb der nächsten Diskussionsabende werden wir im offenen Dialog miteinander weiter herausarbeiten, wie uns der eigene Sprachgebrauch selbst und andere konditioniert bzw. Macht ausübt; wie der / die Zuhörende unmittelbar bewusst oder unbewusst reagiert bzw. antwortet. - Auch Schweigen ist eine Antwort! -

Sie begründen sich u.a. aus den Tatsachen, dass der tägliche Sprachgebrauch durch die Altersgruppen und / oder die Verfügbarkeit von modernen Medien stark beeinflusst wurde und wird.
Es ist aber eben nur der jeweilige Sprachgebrauch, der sich verändert, nicht aber die Notwendigkeit zu kommunizieren und Kommuniziertes bewusst zu reflektieren.

Um diese Ziele (Verstehen, Handeln) zu erreichen, braucht es daher eine breite Fächerung im Denken und auch in der Altersstruktur. Auch aus diesem Grund ist es sehr hilfreich für die Gespräche im Impulskreis, würden sich jüngere Teilnehmer auch hier einbringen. Ideal und wünschenswert wären natürlich "3-Generationen-Dialoge“.

Haben Sie Fragen? Unter der Nummer 0173 5777398 gibt Ihnen Bernhard Jäger gerne Auskunft. Schon jetzt danken wir Ihnen für Ihr Kommen.

Ihr Hartmut Reiß und Bernhard Jäger

Diese Termine für unsere nächsten Treffen stehen bereits fest:

08.01.2019
05.02.2019