Tiersegnungsgottesdienst im Alten Pfarrgarten, Heribertstraße, Anrath

„Lobet Gott, ihr Zedern mit Nestern, Tier und alles Vieh.“ (aus Psalm 148)

So 30. Jun 2019
Michael Neef

Am Sonntag, den 7. Juli feiern wir zum dritten Mal bereits unseren TIERSEGNUNGSGOTTESDIENST im Alten Pfarrgarten, Heribertstraße.

Immer am letzten Sonntag vor den großen Ferien sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich eingeladen, mit ihrem Hund, ihrer Katze, ihrem Pferd, ihrem Igel, ihren Kaninchen usw. zum Beten, Singen und Segnen auf der grünen Wiese.

Wir machen es – wie immer – ganz einfach so: Alle bringen etwas zum „kleinen Sommerbuffet“ mit. Und jede/r einen Teller, eine Tasse, ein Glas. Getränke sind schon da.

Um 15.00 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst, in dem wir Gott für die Wunder der Schöpfung danken, für die „Vögel des Himmels, die Tiere des Feldes, die Geschöpfe des Wassers“. Wir erzählen von unseren Tieren, wir singen und beten.

Dann werden unsere tierischen Gefährten gesegnet. Weil die Hunde angeleint sind, die Kaninchen schnuppernd in der Box, der Igel in der Schachtel ist, und „viel Platz“ drumherum, haben sich Mensch und Tier bisher immer wohlgefühlt.

Im Anschluss an die Segensfeier gibt es das gemeinsam zusammengetragene Sommerpicknick: Kuchen, Rohkosten, Milchschnitte, Obst und …. Hundekuchen.

Die Feier findet nur bei regenfreiem Wetter statt. Sehr herzlich willkommen allen Tierfreundinnen- und Freunden mit ihren Tieren!

Stephanie Graßhoff