... wenn ich die Beichte ablegen möchte?

Beichtstuhl (c) Jürgen Lenzen

Als Christ*innen glauben wir an einen barmherzigen Gott, der uns unsere Schuld vergibt und immer wieder einen neuen Anfang schenkt.

In unsere GdG bieten wir in der Advents- und Fastenzeit Bußgottesdienste (Versöhnungsgottesdienste)  an, in denen wir über unsere Schuld nachdenken, sie vor Gott bekennen und die Vergebung zugesprochen bekommen.

Auf Nachfrage besteht auch die Möglichkeit der Beichte, d.h. einem vertraulichen Gespräch mit einem Priester, bei dem die Sünden bekannt werden und die persönliche, sakramentale Lossprechung erfolgt.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an einen der Priester unserer GdG.