Infos Erstkommunionfeiern

Keine Gottesdienste bis einschließlich 19.04., evtl. auch länger

Di 17. Mär 2020
Sabine Grotenburg

Liebe Familien der Erstkommunionkinder!

Leider müssen wir Ihnen aus aktuellem Anlass mitteilen, dass zunächst - bis einschließlich 19.04. -  auf Beschluss der Verantwortlichen im Bistum Aachen alle Gottesdienste und Veranstaltungen in unseren Gemeinden (und dem gesamten Bistum) ausfallen. Das betrifft auch die Gottesdienste an Ostern und die Erstkommunionfeier in St. Hubertus. Es ist durchaus möglich, dass diese Regelung nach hinten ausgeweitet wird und somit auch alle anderen Erstkommunionfeiern betroffen sind. Eine Verlegung der 8 Erstkommunionfeiern ausschließlich in den September ist schwierig, da zur der Zeit nur ein Priester vor Ort ist, der dann alle Feiern und die verschobenen Taufen, Trauungen, sowie alle Messen halten müsste. Zudem gibt es dann vermutlich ebenfalls Familien, für die der von uns vorgeschlagene Termin nicht günstig ist. Deshalb möchten wir flexible Angebote machen und sind zuversichtlich, mit Ihnen gemeinsam Wege zu finden, die Erstkommunion zu feiern. Folgende Möglichkeiten bieten wir Ihnen an:

  • Ihre Familie wählt einen der Erstkommuniontermine im kommenden Jahr. Es würden dann also Kinder des 3. und 4. Schuljahres mitgehen.
  • Erstkommunion ist in allen Messen, die wir feiern, möglich (auch im September)! Sie wählen einen Termin aus (gerne mit mehreren Familien zusammen) und melden diesen im Pfarrbüro an. Die Familien bekommen reservierte Plätze und werden an einigen Stellen im Gottesdienst persönlich angesprochen. Zum Vater unser kommen die Kinder nach oben um den Altar und empfangen mit dem Priester, den Kommunionhelfer*innen und Messdiener*innen die Kommunion.
  • Diese Regelung gilt ab dem Zeitpunkt (den wir bisher noch nicht kennen), ab dem wir wieder Messen feiern. Falls unsere geplanten Erstkommunionfeiern (ab dem 26.04.) dabei sind, ist es also auch an diesen Terminen möglich.

Sie müssen also erst einmal nichts tun, außer für sich persönlich überlegen, welche Möglichkeit Sie wählen. Bei Rückfragen können sie uns gerne kontaktieren. Wir melden uns bei Ihnen, sobald wir wissen, wie es weitergeht.

Bis dahin hoffen wir, dass Sie gesund bleiben und für sich Wege durch diese Krise finden.

Gottes Segen und gute Wünsche,

Jürgen Lenzen, Angelika Faupel, Markus Toelstede und Sabine Grotenburg