Aktive Gruppen ... mit Jugendlichen

KLJB-Anrath

KLJB-Anrath – Was ist das?

Wir, die Katholische Landjugendbewegung Anrath e.V. , gehören der Diözese Aachen an und bestehen derzeit aus über 50 aktiven Mitgliedern zwischen 16 und 34 Jahren. Der Verein bietet jungen Menschen aus dem ländlichen Raum die Möglichkeit, etwas zu bewegen und in der Gemeinschaft Spaß zu haben. 

Im Laufe des Jahres nehmen wir an vielen verschiedenen Aktionen und Festen teil.

Die ersten Monate stehen bei uns jedes Jahr ganz im Zeichen des Karnevals. Es gibt viel zu organisieren: Welches Motto wählen wir? Welche Kostüme passen am besten dazu? Wie gestalten wir den Karnevalswagen? Wer kümmert sich um Wurfmaterial etc.? Und wie sieht das mit der Finanzierung aus? All diese Fragen führen oftmals zu hitzigen Diskussionen, die im Endeffekt aber doch gelöst werden können. Es folgen viele Wochen harter Gruppenarbeit, wobei die Aufgaben klar verteilt sind: Das Instandsetzen und Restaurieren des Wagens liegt ganz in den Händen der männlichen Mitglieder, wohingegen die künstlerische Ausgestaltung der Kreativität der Frauen überlassen wird. Die ganze Mühe macht sich spätestens beim Tulpensonntagszug in Anrath und beim Rosenmontagszug in Dülken, an denen wir mit viel Freude teilnehmen, bezahlt.

Als nächstes steht das erste Fußballturnier des Jahres an, welches von der Landjugend Kempen ausgerichtet wird. Dort nehmen alle Ortsgruppen, die Interesse haben, sowie andere Vereine (Schützenbruderschaften etc.) teil.

Jedes Jahr am Gründonnerstag richtet eine Ortsgruppe der Diözese Aachen eine Ostermeditation aus, bei der, wie z.B. im vorigen Jahr, das letzte Abendmahl nachgestellt wurde und bei Lagerfeuer und Stockbrot den Mitgliedern die Möglichkeit gegeben wurde, sich auf die Ostertage einzustimmen und neue Kontakte zu knüpfen.

Mitte des Jahres wird von dem jeweiligen Verlierer des Vorjahres der sogenannte Klothenpokal veranstaltet. Bei diesem Wettbewerb müssen die verschiedenen Landjugenden ihr Geschick und ihr Wissen unter Beweis stellen.

Im Sommer nutzen wir das schöne Wetter und unternehmen eine gemeinsame Radtour zu einem nahegelegenen Ziel, wo wir Grillen, Kanufahren oder anderes.

Das größte und wichtigste Ereignis des Jahres ist für die KLJB-Anrath das Badewannenrennen, welches immer am zweiten Sonntag im August stattfindet. Alle Landjugenden und andere Vereine, die möchten, können mit einer Badewanne, die den Anforderungen der

"Internationalen Vereinbarungen für Badewannen auf öffentlichen Gewässern (IVB)" entsprechen, teilnehmen.

Das Badewannenrennen gibt es seit über 30 Jahren.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres ist der Wochenendausflug im September in das kleine Eifeldorf Daleiden. Dort wohnen wir in einem Selbstversorgerhaus und vertreiben uns die Zeit mit Klettern, Schwimmen, Grillen und allem, was Spaß macht.

Zum Erntedankfest bereiten wir mit der Pfarre Anrath oder Neersen eine Messe vor, indem wir den Altarraum mit Mais, Kürbissen, Äpfeln und Stroh dekorieren und Texte sowie Fürbitten zum Thema aussuchen und vortragen.

Im Oktober fahren wir mit einem Bus in ein Weingebiet, um dort an einem Vortrag über die Weinlese und einer Führung durch einen Weinkeller mit anschließender Weinprobe teilzunehmen. Den Abend lassen wir mit einer Schifffahrt oder einem anderen Programmpunkt ausklingen.

Auch Weihnachten verbringen wir gemeinsam mit unserer alljährlichen Weihnachtsfeier. Bei diesem gemütlichen Zusammensein stimmen wir uns mit Wichteln auf die Weihnachtstage ein und lassen das Jahr ausklingen.

So sieht ein Jahr mit der KLJB-Anrath aus, getreu unserem Motto: Immer voll dabei

kljb.anrath@web.de

Titanic (Kath. Jugendfreizeitheim)

Simone Benen-Heyer
Anrath, Josefsplatz 17